St. Aegidius, Mittelheim

 

Neues aus dem Kirchort Mittelheim

  

Frühlingsputz-Aktion rund um die Mittelheimer Basilika

Viele fleißige Helfer trafen sich, um an der Basilika die diesjährige Frühjahrsputz-Aktion durchzuführen. Der erste Samstag wurde dazu genutzt, um Basilika, Pfarrhaus und Jugendheim zu entrümpeln und das vorhandene Material zu ordnen. Überzählige Möbel etc. wurden für den Sperrmüll bereitgestellt. Den Helfern dieses ersten Teils der Frühjahrsputzaktion möchten wir auf diesem Wege schon einmal "herzlichen Dank" sagen. 

Der zweite Teil der Aktion soll im Rahmen der Aktion "Sauberhaftes Oestrich-Winkel" stattfinden. Dabei sollen die Außenbereiche rund um die Basilika von Unrat befreit werden. Die Aktion "Sauberhaftes Oestrich-Winkel" findet in Mittelheim von 11.00 bis 14.00 Uhr statt. Am Samstag, den 22. April 2017 treffen sich die Müll-Sammler und -Sammlerinnen um 11.00 Uhr auf dem Parkplatz an der Basilika in Mittelheim. Ein gemeinsamer Abschluss findet bei einem kleinen Imbiss gegen 14.00 Uhr im Bürgerzentrum in Oestrich statt (Paul-Gerhardt-Weg 1).


Festlicher Gottesdienst zu Mariä Lichtmess

Erfreulich viele Gläubige waren am 02. Februar 2017 der Einladung gefolgt, in einem feierlichen Festgottesdienst das Fest "Darstellung des Herren" (volkstümlich auch Mariä Lichtmess genannt) in der Mittelheimer Basilika zu begehen. Zelebrant Pfarrer Peter Lauer gestaltete den Gottesdienst traditionell mit Lichterprozession, Kerzenweihe und anschließendem Blasiussegen. Viele Besucher nutzten vor und nach dem Gottesdienst die Gelegenheit, vom neugegründeten "Freundeskreis St. Aegidius" angebotene Kerzen gegen eine Spende zu erwerben. Der Erlös kam dabei jeweils hälftig dem "Freundeskreis St. Aegidius" und dem "Freundeskreis St.Walburga" zugute.


Ökumenisches Chorwochenende

in der Evangelischen Kirche in Mittelheim aus Anlass des Reformationsjahres.


Weihnachtgrüße aus der Mittelheimer Basilika

Barocke Ankleide-Madonna hat wieder ein Zuhause gefunden
Festgottesdienst mit Einsegnung

In unserer Basilika St. Ägidius stand über Jahrzehnte eine barocke Madonnenskulptur unauffällig in der Sakristei. Trotz Zepters in der rechten Hand, der silbernen, teilvergoldeten Habsburger Krone auf dem Haupt und dem Jesusknaben auf dem linken Arm, wirkte sie eher bescheiden.

Der Künstler dieser barocken Skulptur aus dem 18. Jahrhundert ist unbekannt, dürfte aber möglicherweise im Umfeld von Meister Biterich zu finden sein.

Ende des 18. Jahrhunderts / Anfang des 19. Jahrhunderts wurde die Figur überschnitzt und zu einer Ankleide-Madonna umgestaltet. Das Besondere an der Madonna sind die mündlichen Überlieferungen, nach denen sie mit hoher Wahrscheinlichkeit das Gnadenbild des Klosters Gottesthal gewesen sein könnte. Darauf deuten auch die Tragebalken im Bild am Fuß der Skluptur hin.

Die Ankleide-Madonna stand um das Jahr 1900 in einer Vitrine im Mittelschiff der Basilika, vorne auf der rechten Seite, an dem Pfeiler mit der heutigen Liedanzeige. Gewänder und Vitrine gingen im Laufe der Jahre verloren.

Um das Jahr 2010 reiften die Restaurierungsgedanken. Der Madonna sollte ihre Würde zurückgegeben werden. Nach der Restaurierung von Krone und Korpus wurden die Gewänder aufgrund der Erforschung historischer Vorlagen angefertigt.

Die Federführung für die Gesamtrestaurierung lag beim Diözesankonservator des Bischöflichen Ordinariats in Limburg. Mit der Betreuung und den Recherchen zur Wiederherstellung der barocken Gewänder wurde das Restaurationsatelier Hermann Petersohn, Göppingen, beauftragt.

Die Kreation der Gewänder in überwiegender Handarbeit lag bei den Schwerstern des Klosters Gethsemani am Donnersberg. Die Organisation und Koordination lagen beim Verfasser.

Nachdem ein würdiger Standort für die Madonna gefunden und gestaltet werden konnte, freut sich der Kirchort Mittelheim auf die Rückkehr der Ankleide-Madonna zum Segen der Basilika und ihrer Besucher.

Heinz Becker

Der feierliche Festgottesdienst in der Basilika St. Ägidius Mittelheim mit Einsegung der Madonna und ihres Standortes wird am Samstag, den 29.10.2016, um 18.00 Uhr, gefeiert. Herzliche Einladung!


Foto: Rainer Sturm-pixelio.de
Weinprobe zugunsten der Basilika

Der Freundeskreis Basilika Mittelheim, Kirchort St. Ägidius, lädt ein zur

  • 35. Weinprobe

im Gewölbekeller des Mittelheimer Pfarrhauses (an der Basilika)

am Freitag, 02. September 2016, um 19.30 Uhr (Referent: Günther Ringsdorf).

Bitte Karten (18 Euro einschließlich 1 Weck und Käse) vorbestellen bei: Familie Berg (Tel. 06723 3281, email: Sonja.Berg@gmx.de).

Der Erlös der Weinprobe ist für den Erhalt der Basilika bestimmt.


Einladung zum Benefizkonzert zum Erhalt der Basilika 2015

Kandidatinnen und Kandidaten zur Pfarrgemeinderatswahl 2015

Für unseren Kirchort Mittelheim kandidieren bei der PGR-Wahl am 07./08.11.2015

  • Gabriele Schroll
  • Irene Löbig
  • Markus Berg

Von diesen können Sie bis zu zwei Personen wählen. Insgesamt haben sie aber 24 Stimmen. Sie können daher auch aus den anderen Kirchorten jeweils bis zu zwei Personen in den neuen Pfarrgemeinderat wählen.

Die vollständige Kandidatenliste finden Sie als Meldung auf dieser Seite.

Die Wahl ist eine allgemeine Briefwahl; Die Wahlunterlagen wurden Ihnen zugesandt.


Foto: Rainer Sturm-pixelio.de
Weinprobe zugunsten der Basilika

Die Pfarrgemeinde St. Ägidius, Mittelheim, lädt ein zur

34. Weinprobe

im Gewölbekeller des Mittelheimer Pfarrhauses (an der Basilika)

am Freitag, 17. April 2015, um 19.30 Uhr.

Bitte Karten (18 Euro einschließlich 1 Weck und Käse) vorbestellen bei: Familie Berg (Tel. 06723 3281, email: Sonja.Berg@gmx.de).

Der Erlös der Weinprobe ist für den Erhalt der Basilika bestimmt.

Pfarrbrief